OK We use cookies to enhance your visit to our site and to bring you advertisements that might interest you. Read our Privacy and Cookies policies to find out more.

Business Germany

Mar 16, 2010 | Business Germany

Kleine Tablette – große Wirkung

by Dentabs GmbH

Zahnpasta kann künftig durch eine Tablette ersetzt werden.

Bislang galt die Erkenntnis, dass man sich zweimal täglich mit Zahnbürste und Zahnpasta die Zähne putzen muss. Es gibt eine Alternative: DENTTABSZahnputztabletten. Nicht nur die Anwendung ist anders: Tablette in den Mund,zerbeißen,mit Speichel vermengen und dann mit einer möglichst weichen
Zahnbürste die Zähne „putzen“. Auch das Verständnis für Zahnpflege wird auf den Kopf gestellt. Denkt man bislang beim Zähneputzen daran, die Beläge zu entfernen, werden mit DENTTABS die Zähne nun so glatt poliert,dass erst gar keine Beläge entstehen können. Der Bakterienangriff, der zur Kariesentstehung führen
kann, ist quasi nicht mehr möglich. DENTTABS beruhen auf einer Grundidee von Prof.Dr.Peter Gängler,
ehem. Dekan der zahnmedizinischen Fakultät der Privatuniversität Witten- Herdecke. Sein Ansatz war der Verzicht. Denn in typischer Zahnpasta sind aufgrund des hohen Wassergehaltes (i.d.R. > 50 %) viele Stoffe
enthalten, die für die Zahnpflege als solches unnötig sind. Wichtigste Folge daraus: Das in DENTTABS
enthaltene Natriumfluorid wirkt erheblich intensiver als bei herkömmlicher Zahnpasta! Bereits nach wenigen Tagen können Empfindlichkeiten an Zahn und Zahnhals deutlich nachlassen!
DENTTABS sind in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich.

Print  |  Send to a friend