OK We use cookies to enhance your visit to our site and to bring you advertisements that might interest you. Read our Privacy and Cookies policies to find out more.

News Austria

Zur Früherkennung von Karies werden seit Jahren in vielen oberösterreichischen Kindergärten zahnärztliche Untersuchungen angeboten. Wird bei einem Kind dabei ein erhöhtes Kariesrisiko festgestellt, erhält es ab sofort den Zahnpass gemeinsam mit einem Brief an die Eltern. © Drobot Dean – fotolia.com
0 Comments Mar 13, 2017 | News Austria

Neuer Zahnpass für gesunde Kinderzähne von Anfang an

Post a comment by OÖGKK

LINZ – Gesunde Zähne im Kindesalter sind die Grundlage für gesunde Zähne und ein attraktives Lächeln im Erwachsenenalter. Jetzt gibt es erstmals speziell für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren mit erhöhtem Kariesrisiko einen Zahnpass. Gutscheine im Wert von rund 800 Euro unterstützen betroffene Eltern, um spezielle auf ihr Kind abgestimmte Behandlungen kostenlos in Anspruch nehmen zu können.

„Gesunde Kinder sind später auch gesündere Erwachsene. Und das gilt natürlich auch für die Zahngesundheit. Schön, dass wir gemeinsam mit der Zahnärzte­kammer Oberösterreich und den anderen Krankenversicherungsträgern diese Aktion für alle in Oberösterreich Versicherten auf die Beine gestellt haben“, freut sich OÖGKK-Obmann Albert Maringer.

Gesund beginnt im Mund und das schon bei den Kleinsten. Der Grundstein für gesunde Zähne ein Leben lang wird bereits in der frühen Kindheit gelegt: Mit dem Erlernen der richtigen Zahnpflege und Vorsorge lassen sich nicht nur Zahnschmerzen vermeiden, auch aufwändige Regulierungen und logopädische Betreuung sind damit seltener notwendig.

Zur Früherkennung von Karies werden seit Jahren in vielen oberösterreichischen Kindergärten zahnärztliche Untersuchungen angeboten. Wird bei einem Kind dabei ein erhöhtes Kariesrisiko festgestellt, erhält es ab sofort den Zahnpass gemeinsam mit einem Brief an die Eltern. Dieses kostenlose Gutscheinset ist bis zum 14. Lebensjahr des Kindes gültig.

„Der Zahnpass ist Ratgeber und Gutscheinheft zugleich und unterstützt Eltern von Kindern mit erhöhtem Kariesrisiko. Denn gesunde Kinderzähne sind uns wichtig. Sie sind der Grundstein für gesündere Zähne im Erwachsenenalter“, so OÖGKK-Direktorin Mag. Dr. Andrea Wesenauer.

Zahnpass für Kinder mit erhöhtem Kariesrisiko

OÖGKK, Landeszahnärztekammer OÖ, Land Oberösterreich und PGA haben ein kostenloses, altersgerechtes Leistungspaket geschnürt, das die bisherigen losen Gutscheine ablöst und den Eltern zusätzlich viele Informationen bringt. Im Zahnpass finden Eltern Gutscheine im Wert von rund 800 Euro: Diese gelten für Zahnputztraining, Fissurenversiegelung, Zahnreinigung und Fluoridierung der Zähne. Weiters enthält der Zahnpass wertvolle Infos zur Zahngesundheit von A bis Z sowie einen Terminplan für Zahnarzttermine.

Die Gutscheine können in den Zahngesundheitszentren der OÖGKK (Linz, Bad Ischl, Braunau, Freistadt, Gmunden, Schärding, Steyrmühl, Vöcklabruck und Wels) sowie in den Zahnambulatorien der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau und der Magistratskrankenfürsorge eingelöst werden. Weiters auch in zahnärztlichen Ordinationen mit und ohne Kassenvertrag, wenn diese Ordinationen Partner beim Projekt „Zahnpass“ sind. Eine aktuelle Liste ist der Partnerordinationen ist unter www.ooegkk.at/zahnpass online.

Post a comment Print  |  Send to a friend
0 Comments
Join the Discussion
All comments are subject to approval before appearing. Submit Comment