OK We use cookies to enhance your visit to our site and to bring you advertisements that might interest you. Read our Privacy and Cookies policies to find out more.

News Switzerland

Dr. Armin Nedjat wird durch das Webinar führen. Die Teilnahme ist kostenfrei. © Nedjat/ DT Study Club
0 Comments Mar 8, 2017 | News Switzerland

Extraktion und Implantation in einer Sitzung: Experte erklärt Vorteile

Post a comment by Dental Tribune International

LEIPZIG – Sofortimplantation lautet das Thema eines aktuellen Webinars, das der DT Study Club am Mittwoch, 8. März, präsentiert. Unmittelbar nach der Extraktion ist der optimale Zeitpunkt für eine Implantation, denn nur dadurch können sowohl das Weich- als auch das Hartgewebe an ihrem Platz gehalten werden. Im Rahmen der kostenfreien Fortbildung wird das minimal-invasive Sofort-Implantations-Konzept mit „Socket Preservation“ vorgestellt.

Im Webinar zeigt Referent Priv.-Doz. Dr. Armin Nedjat, wann und unter welchen Umständen man selbst in entzündete Areale ein Implantat setzen kann. Da der Patient bereits anästhesiert ist, dauert das Inserieren eines Implantats nur wenige Minuten. Der extrahierte Zahn wird nicht entsorgt, sondern nach dem von Prof. Binderman entwickelten Smart-Grinder-Verfahren chairside in autologes Knochenaugmentat verwandelt. Mit diesem Augmentat wird die Alveole aufgefüllt – innerhalb von etwa drei bis vier Monaten verwandelt es sich in festen, stabilen Knochen, da das Augmentat sämtliche Wachstumsfaktoren enthält.

Das etwa einstündige Webinar „MIMI-Flapless in Perfektion: Sofortimplantationen mit dem (R)Evolution White (pZircono Implantat) und Smart Grinder (autologes KEM aus extrahierten Zähnen) – die grosse Chance!“ wird am Mittwoch, 8. März 2017, um 15 Uhr übertragen. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, während der Übertragung per Chat Fragen an den Referenten zu stellen und sich im Anschluss durch das Beantworten eines Online-Fragebogens zur behandelten Thematik einen Fortbildungspunkt zu sichern. Der entsprechende Nachweis kann sofort ausgedruckt und später bei der zuständigen Kammer eingereicht werden.

Melden Sie sich für die kostenlose Teilnahme am Webinar an.

Post a comment Print  |  Send to a friend
0 Comments
Join the Discussion
All comments are subject to approval before appearing. Submit Comment