OK We use cookies to enhance your visit to our site and to bring you advertisements that might interest you. Read our Privacy and Cookies policies to find out more.

News Switzerland

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe © BMG/Jochen Zick (action press)
0 Comments Mar 20, 2017 | News Switzerland

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe eröffnet IDS 2017

Post a comment by Koelnmesse

KÖLN – Die 37. Internationale Dental-Schau (IDS) wird am 21. März 2017 in Köln durch den Bundesminister für Gesundheit Hermann Gröhe eröffnet.

„Wir freuen uns sehr, dass Herr Bundesminister Gröhe die dentale Weltleitmesse mit seinem Besuch beehrt, die 37. IDS eröffnet und sich einen persönlichen Eindruck von der Leistungsfähigkeit der dentalen Medizintechnik verschaffen wird. Damit unterstreicht Minister Gröhe den hohen Stellenwert der IDS im In- und Ausland“, so Dr. Martin Rickert, VDDI-Vorstandsvorsitzender.

Die IDS ist eine Top-Veranstaltung im Kölner Messe-Portfolio und wächst seit Jahren sowohl auf Aussteller- wie auch auf Besucherseite. Auch 2017 werden wieder Rekordzahlen erwartet.

Die offizielle Eröffnung findet um 10.30 Uhr in der Passage zwischen Halle 10 und 11 statt.

Über die IDS

Die IDS (Internationale Dental-Schau) findet alle zwei Jahre in Köln statt und wird veranstaltet von der GFDI Gesellschaft zur Förderung der Dental-Industrie mbH, dem Wirtschaftsunternehmen des Verbandes der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI), durchgeführt von der Koelnmesse GmbH, Köln.

100 Jahre VDDI

Der VDDI feierte 2016 sein 100-jähriges Bestehen. Er wurde am 24. Juni 1916 als Verband der Deutschen Dental-Fabrikanten gegründet und veranstaltete 1923 die erste Dental-Schau. 1928 veranstaltete der VDDF die erste Internationale Dental-Schau. Heute umfasst der VDDI 200 Mitgliedsunternehmen mit 20.000 Mitarbeitern. Der Gesamtumsatz beläuft sich auf mehr als 5 Mrd. Euro, bei einer Exportquote von 62 Prozent.

Post a comment Print  |  Send to a friend
0 Comments
Join the Discussion
All comments are subject to approval before appearing. Submit Comment